Online-Apotheken boomen

Arzneimittel: Vorsicht bei „schwarzen Schafen“

www.arznei24.tv – Das der Beruf eines Apothekers zu den angesehensten Berufsbildern gehört, überrascht sicherlich niemanden. Dieses gilt natürlich auch für Apotheken selbst, erweisen sich diese doch oft als bewährte Helfer in der Not. Ob Beratung, ob Service oder ob Sortiment, von der dem Großteil der Bevölkerung werden Apotheken bei vielen Beschwerden als schnell und leicht zu erreichenden Ansprechpartner wahrgenommen. Aber leider kommen viele Krankheiten unangekündigt und über Nacht. Dieses gilt besonders für Erkältungen, Kopfschmerzen, Übelkeit oder Gelenkschmerzen. Hier ist der Gang in die Apotheke oftmals der nächste Schritt. Allerdings kann sich dieses für so manchen als schwierig erweisen, denn nicht immer ist eine unproblematische Erreichbarkeit gegeben.

Dieses gilt zum Beispiel für Berufstätige, für Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind oder die es aufgrund anderer Begebenheiten nicht leicht haben, die nächste Apotheke zu erreichen. In diesen Fällen kommt eine Versandapotheke wie gelegen – diese bieten eine 24-stündige Erreichbarkeit von zu Hause aus. Als weiterer Pluspunkt, der für Versandapothekenspricht, kommt hinzu, dass diese  in der Regel über ein äußerst günstiges Preisniveau bei den nicht rezeptpflichtigen Medikamenten und sonstigen Apothekenprodukten verfügen. Auch die mit einer Bestellung bei Versandapotheken verbundene Anonymität sieht so mancher Kunde als Vorteil an. Dennoch ist Vorsicht geboten, denn zum Leidwesen der seriösen Versandapotheken ist eine Reihe von „schwarzen Schafen“ auf diesem Vertriebsweg tätig. Dabei handelt es sich vornehmlich um asiatische Anbieter, die sich unter die deutschen Versandapotheken mischen und Arzneimittel zu Spottpreisen vertreiben. Ein solches ist absolut illegal, denn Versandapotheken, die nicht aus der EU kommen, dürfen in Deutschland nicht tätig sein. Und auch die Versandapotheken, die aus dem EU-Raum kommen und in Deutschland tätig sind, sind dem strengen deutschen Apothekengesetz und dem Heilmittelwerbegesetz unterworfen.

Wie erkennt man eine seriöse Versandapotheke?

Wie erkennt man seriöse Versandapotheken? Zunächst einmal heißt es „Finger weg“ von Versandapotheken, die rezeptpflichtige Arzneimittel ohne Zusendung des Originalrezeptes zum Kauf anbieten. Ein solches ist nicht nur illegal, sondern die entsprechenden „Medikamente“ sind oft unwirksam oder sogar gesundheitsschädlich. Auch muss es sich um eine öffentliche und nach deutschem Recht zugelassene Versandapotheke handeln und diese von einem in Deutschland approbierten Apotheker geführt werden. Diese Angabe findet sich genauso  im Impressum der entsprechenden Website wie auch Angaben über die zuständige Apothekenkammer. Als weiteres Indiz für eine seriöse Versandapotheke gilt das EU-Sicherheitslogo.

Versandhändler ist im Versandhandels-Register des DIMDI registriert

Versandhändler ist im Versandhandels-Register des DIMDI registriert

Über ein solches Logo, das aus einem Sicherheitsmerkmal und der Flagge des Landes besteht, in der die Apotheke ihren Firmensitz hat, verfügen nur zugelassene Internet-Apotheken. Für Deutschland wird das Logo vom Deutschen Institut für medizinische Information und Dokumentation für Versandapotheken vergeben. Allerdings können auch solche Logos gefälscht sein. Will man ganz sicher sein, dass man es mit einer seriösen Versandapotheke zu tun hat, so sollte man sich für eine solche entscheiden, die nicht nur allen vorgenannten Merkmalen gerecht wird, sondern die neben ihrem Onlineauftritt auch eine klassische Standortapotheke, also eine „Vor-Ort-Apotheke“ betreibt. Genau eine solche findet sich in arznei24.tv, dem Onlineshop der Post-Apotheke Wegberg.

Großes Sortiment zu günstigen Preisen

www.arznei24.tvDie Versandapotheke arznei24.tv überrascht nicht nur durch ihre ausgesprochen günstigen Preise für nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel und typischen Apothekenprodukte, sondern auch durch ihr außergewöhnlich breites und tiefes Sortiment. Dieses führt dazu, dass wohl jeder Kunde das findet, wonach er sucht. Die Skala der Arzneimittel umfasst nahezu das gesamte Arzneimittelalphabet und reicht von Mittel gegen Allergien und Augentropfen über Magenmittel hinweg bis hin zu Venenmittel und Präparaten zur Wundbehandlung. Auch der Bereich Fitness und Gesundheit wird genauso abgedeckt wie der Bereich Kosmetik. Selbstverständlich dürfen auch medizinische Geräte nicht fehlen, für die nicht nur Diabetiker dankbar sind. Die Suche nach den jeweiligen Medikamenten und / oder Produkten selbst ist einfach und komfortabel, denn die übersichtliche Rubriken auf der Website des Shops bieten einen hohen Suchkomfort. Im Arzneimittelbereich finden sich in Beispiele hierfür in

die allerdings nur eine kleine Auswahl von vielen weiteren Rubriken mit Arzneimitteln  darstellen, die online angeboten werden. Ähnliches gilt für die große Auswahl an allen anderen weiteren Produkten. Ein absoluter Pluspunkt findet sich auch darin, dass die Post-Apotheke Wegberg und ihr Onlineshop arznei24.tv über modernste Computeranlagen verfügen, die dafür sorgen, dass man immer eine Übersicht über fast 500.000 Produkte hat. Mit deren Hilfe wird u. a. auch jedes Medikament, das man im Onlineshop oder direkt Vorort kauft, automatisch auf etwaige Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten kontrolliert. Auch hierdurch wird die Post-Apotheke Wegberg und ihr Onlineshop ihrem Grundsatz gerecht, dass ihr die Gesundheit ihrer Kunden am Herzen liegt.

Guter Service auch bei rezeptpflichtigen Medikamenten

Im Sinne eines absoluten Services und einer optimalen Kundenorientierung kann man natürlich auch seine Rezepte bei arznei24.tv bequem und einfach einlösen. Dieses gilt sowohl für  Kassenrezepte (rosa) als auch Privatrezepte (blau oder grün). Dabei ist es selbstverständlich, dass die Belieferung von Kassenrezepten immer versandkostenfrei erfolgt. Genauso selbstverständlich ist es, dass man sich entsprechende Freiumschläge für das Zusenden der Rezepte auf der Website des Shops selbst ausdrucken kann.

Online-Apotheken boomen
5 (100%) 1 vote

2 thoughts on “Online-Apotheken boomen

  1. ayvita Versandapotheke

    Es hat seine Vor und Nachteile. Wer sich mit dem Medikament auskennt und weiß was er braucht kann es ruhig in einer günstigeren Versandapotheke kaufen. Bei noch fremden Medikamenten würde ich lieber in die Apotheke gehen und mich dort beraten lassen.

     
    Reply
  2. Homoempatia

    Die Beliebtheit der Online Apotheken hat extrem zugenommen. Verständlich, für viele ältere ist es wesentlich angenehmer sich die Medikamente liefern zu lassen als in die Apotheke zu gehen.

     
    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.