Bei E-Bike-Versicherungen auf Leistungen achten

Erstklassige Konditionen bei deutschem Traditionsversicherer

www.e-bikeschutz.de – Kaum ein anderer Markt expandiert in Deutschland so, wie der Markt für E-Bikes. So wurden nicht nur im vergangenen Jahr über eine halbe Million E-Bikes verkauft, sondern auch die Steigerungsrate ist ungebrochen. Dieses verwundert nicht, denn Elektrofahrräder erklimmen fast jede Steigung und so mancher Autofahrer im Stadtverkehr wundert sich, wenn er von einem E-Bike überholt wird – und dieses nicht nur im Stau. Dabei begeistern E-Bikes nicht nur die ältere Generation wenn es gilt, abnehmende körperliche Leistungsfähigkeit zu kompensieren, sondern sie werden auch bei jüngeren Menschen immer beliebter. Gerade diese Altersgruppe ist von der Kombination aus Technik und Sport begeistert, die E-Bikes verwirklichen. Allerdings haben E-Bikes auch ihren Preis. Im Fachhandel sind zweitausend und mehr Euro keine Seltenheit. Aber genau dieses führt dazu, dass E-Bikes auch bei „Langfingern“ äußerst beliebt sind – was übrigens auch für entsprechende Fahrräder gilt. Auch wenn das Bike beschädigt wird, kann dieses teuer werden, ganz zu schweigen von dem finanziellen Ungemacht der droht, wenn man mit dem E-Bike einen Unfall verursacht. Umso wichtiger ist es also, durch eine Versicherung vorzusorgen. Dabei ist auch wichtig zu wissen, dass für E-Bikes und S-Pedelecs eine Mofa-Pflichtversicherung erforderlich ist. Aber genau so wie bei E-Bikes, Pedelecs und Fahrräder gibt es auch bei Versicherungen qualitative Unterschiede. So gilt es also, nach einer wirklich guten Versicherung Ausschau zu halten. Ein solche zeichnet sich nicht nur durch günstige Beiträge aus, sondern auch durch eine Reihe von Zusatzleistungen, die über das übliche Maß hinausgehen und im Schadensfall oder bei Diebstahl schnell und unbürokratische abwickelt. Aber wie eine solche finden? Gut beraten ist man sicherlich, wenn man bei bzw. über E-Bikeschutz.de eine PREMIUM E-Bike-Versicherung oder Fahrradversicherung bei einem deutschen Traditionsversicherer abschließt.

Günstige Beiträge und attraktive Leistungen

www.e-bikeschutz.deBei dem Team von E-Bikeschutz.de handelt es sich um absolute Experten für die Versicherung von E-Bikes und Fahrrädern. Dabei wird dort ein Versicherungsschutz geboten, der weit über den Diebstahlschutz des E-Bikes oder des Fahrrads hinausgeht. So ist man zum Beispiel auch gegen Schäden durch einen Akkudiebstahl, einen Elektronikschaden oder einen Sturz versichert. Als weitere Sonderleistungen, die sicherlich auch als Highlights bezeichnet werden können, sind zu nennen, dass keine Selbstbeteiligung anfällt, Verschleißschäden bis zum Alter von 36 Monaten des E-Bikes reguliert werden, Bagatellschäden mitversichert sind, Material-, Produktions- und Konstruktionsfehler auch noch nach der gesetzlichen Gewährleistung versichert sind und auch bei einem Auslandsaufenthalt ein Versicherungsschutz bis zu zwölf Wochen besteht. Selbstverständlich ist auch der Akku mitversichert. Aber nicht nur die Zusatzleistungen lassen aufhorchen, sondern auch die günstigen Versicherungsbeiträge. Von diesen kann man sich schnell überzeugen, denn auf der Website e-bikeschutz.de findet man Berechnungskalkulatoren für E-Bikes und Fahrräder.

Weitere Leistungsdetails zum downloaden

Über die Berechnungskalkulatoren hinaus kann man sich auch noch zusätzlich Leistungsdetails etc. downloaden. Auch stehen die freundlichen und kompetenten Berater von e-bikeschutz.de jederzeit zwischen 8 und 22 Uhr telefonisch zur Verfügung.

Bei E-Bike-Versicherungen auf Leistungen achten
5 (100%) 2 votes