Affiliate Conference 2016

Pressemitteilung: 984 Mio. Euro betragen die Werbeausgaben im Affiliate-Marketing lt. PricewaterhouseCoopers in Deutschland. Bis 2019 sollen die Ausgaben auf 1,03 Mrd. Euro steigen. Umso wichtiger ist es für Werbeunternehmen, sich mit dem Affiliate-Management intensiv auseinanderzusetzen.

Influencer Marketing ist dabei einer der neuesten Trends im Affiliate-Marketing. Über SocialInfluencer lassen sich die Umsätze im Affiliate-Kanal weiter ausbauen und neue Reichweiten generieren. Aber auch Data Driven Marketing ist nach wie vor ein Wachstumstreiber, um das volle Potential ausschöpfen zu können. Nicht zuletzt sind auch die Branding-Wirkung von TVSpots und deren Auswirkungen auf den Affiliate-Kanal interessante Erkenntnisse, die dieses Jahr auf der Affiliate Conference vorgestellt werden.

Doch welche weiteren Trends kommen in den nächsten Jahren auf die Affiliate-Branche zu und worauf muss man sich als Affiliate, Agentur und Advertiser einstellen? Diese und viele weitere Fragen stehen auf dem Konferenzprogramm der bereits sechsten Affiliate Conference, welches nun veröffentlicht wurde.

Am 09. November 2016 finden daher im Vorfeld der 22. Affiliate NetworkxX, des größten deutschsprachigen Branchen-Events im Affiliate Marketing, wieder verschiedene Vorträge und Workshops statt.

Führende Publisher, Advertiser und Affiliate-Netzwerke treffen dort auf Affiliate-Manager, ECommerce-Leiter, Online-Marketing-Leiter und Geschäftsführer aus mittleren bis Großunternehmen aller Branchen. Im Fokus der Affiliate Conference stehen Workshops und Vorträge zu folgenden Themenblöcken: Tipps und Insights zum Partnerprogramm-Management, Trends und neue Publisher-Modelle sowie News und Entwicklungen der Affiliate-Netzwerke.

Quelle: shopanbieter.de/news

Affiliate Conference 2016
5 (100%) 6 votes

One thought on “Affiliate Conference 2016

  1. Konrad

    Das System ist eigentlich ganz einfach: Affiliate-Systeme sind internetbasierte Vertriebslösungen, bei der meistens ein kommerzieller Anbieter seine Vertriebspartner erfolgsorientiert durch eine Provision vergütet. Der Advertiser stellt dabei in der Regel seine Werbemittel zur Verfügung, die der Affiliate dann auf seinem Internetauftritt zur Bewerbung der Angebote des Advertisers verwenden oder über andere Kanäle einsetzen kann. Es handelt sich also um ein System der Vermittlungsprovision, bei dem der Affiliate als Vermittler zwischen Händler und potenziellem Kunden fungiert, indem er eine direkte Verlinkung auf die Verkaufsplattform des Advertisers vornimmt.

     
    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.